Hublift

Hublifts, Hebelifte oder Hubbühnen sind geeignet für Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkte Menschen für innen, außen, im privaten oder öffentlichen Bereich. Sie sind verfügbar mit einer max. Hubhöhe bis zu drei Metern und einem max. Hubgewicht bis zu300kg. Hublifts sind innen und vor allem außen sehr gut einsetzbar, ganz ohne einen Schacht installieren zu müssen. Gut geeignete Orte sind z.B. Treppen im Eingangsbereich oder von der höher liegenden Terrasse zum Garten. Die Hebelifte können auf unterschiedliche Höhen und Gegebenheiten nachgerüstet werden. So kann man einen Hublift nach einem Umzug, Verkauf oder fortschreitenden Krankheitsverlauf nachträglich und kostengünstig den Veränderungen anpassen und einbauen.

Individuell und Kompakt

Jedes Haus und damit auch jeder Hauseingang ist unterschiedlich. Diese Vielfaft benötigt natürlich flexible Lösungen und auch kleinste Höhenunterschiede sollten sich mit geringem Aufwand überwinden lassen. Hublifts sind nicht vom Treppenlauf abhängig und haben eine kompakte Bauweise haben lassen sie sich im Innen- und Außenbereich flexibel installieren, ganz ohne Genehmigung. Durch die robuste Bauweise ist ein Hublift sehr wartungsfreundlich.

Die Funktionsweisen und Vorteile

Das Auffahren auf die Hebelifte erfolgt ebenerdig oder über eine flache Rampe, teure Schachtarbeiten werden dadurch vermieden. Auf den Lift kann man von drei Seiten gelangen, diese wird nach Kundenwunsch festgelegt oder richtet sich nach den örtlichen Verhältnissen. Dadurch eignet er sich sowohl für Rollstuhlfahrer, als auch für Menschen mit Gehproblemen, aber natürlich können Kinderwagen oder Lastentransporte mit dem Hublift gehoben werden. Durch klappbare Auffahrrampen ist der Hublift sehr Platzsparend. Und dank zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten kann der individuell passende Lift gefunden werden, zum Beispiel mit einem automatischen Türöffner, automatischer Rampenaufklappfunktion oder Aktivierung des Lifts durch einen Schlüssel.

Kosten eines Hublifts

Je nach Modell muss mit 5 500 bis 15 000 Euro gerechnet werden. Der Preis richtet sich nach der Größe und der Hubhöhe. Es sollte geprüft werden, in wie inwieweit staatliche Fördungen oder andere Zuschussmöglichkeiten greifen. Hochwertige, gebrauchte Hublifte sind natürlich günstiger. Zu Empfehlen ist der Anbieter gebraucht-treppenlifte.de